suchen


Veranstaltungskalender
Was ist los in Bad Oldesloe?


Weihnachtsspiel
„Vater Martin”
Dienstag,
23. Dezember
und
Mittwoch,
24. Dezember
mehr...


Wochenmarkt
Logo Wochenmarkt Mittwoch,
24. Dezember,
7.30 bis 13 Uhr
mehr...


Große Silvesterparty
Mittwoch,
31. Dezember
21 Uhr
mehr...


Silvester-Orgelkonzert
Mittwoch,
31. Dezember,
23 Uhr
mehr...


Schließung der städtischen Dienststellen
Stadthaus von vorne Freitag,
2. Januar 2015
mehr...


Beste Trave Adventsmarkt
Fotos in der Bildergalerie.
mehr...


Berufe in
Schleswig-Holstein
hier klicken (externer Link www.berufe-sh.de)


Energieberatung
mehr...

Energieberatung
In Bad Oldesloe gibt es die unabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Außerdem haben Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld die Möglichkeit an einem kostenlosen Stromsparcheck teilzunehmen.



Energieberatung der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein:

Energieberatung der VerbraucherzentraleDie Energieberatung der Verbraucherzentrale
ist seit über 30 Jahren verlässlicher Begleiter auf dem Weg in eine energieeffiziente Zukunft. Deutschlandweit führt die Einrichtung jährlich über 90.000 Beratungen zu Themen wie Stromsparen, Anbieterwechsel, erneuerbaren Energien, Wärmedämmung, Heiztechnik und vielem mehr durch. Mit Erfolg: Jedes Jahr werden dadurch bis zu 600.000 Tonnen CO2 vermieden, zwei Milliarden kWh Energie eingespart und Investitionen in Höhe von mindestens 40 bis 80 Millionen Euro angestoßen. Die Energieberatung steht jedem privaten Verbraucher zur Verfügung. Die Berater informieren anbieterunabhängig und neutral. Sie sind ausschließlich den Verbraucherinteressen verpflichtet. Das wird durch die Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium garantiert. Mehr Informationen gibt es bei der Verbraucherzentrale:
www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

Wie und wo am besten Energie gespart werden kann, ist in jedem Haushalt unterschiedlich. Die Energieberater der Verbraucherzentralen geben individuell, kompetent und unabhängig Rat zu sämtlichen Themenbereichen rund um das Thema Energie sparen: von der Wärmedämmung über die Energiesparlampe bis hin zu Förderprogrammen.

Termine
Die persönlichen Gespräche in Bad Oldesloe finden jeden 1. und 3. Freitag
von 14 bis 18 Uhr im Bürgerhaus, Mühlenstr. 22 mit der Energieberaterin
Frau Dipl.-Ing. Iris Thyroff-Krause statt.

Die notwendigen Termine vergeben die Mitarbeiter der Stadtverwaltung unter der Telefonnummer 04531 504-321, -322, -323 oder
per E-Mail: buergerbuero@badoldesloe.de.

Kosten
Die Beratung findet regelmäßig zu allen Energiethemen statt und wird gegen eine Kostenbeteiligung von 7,50 €/45 Minuten durch qualifizierte Fachleute – Architekten, Bauingenieure, Bauphysiker und Versorgungsingenieure – kompetent durchgeführt.
Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei.




Aktion StromSparCheck.deStromsparcheck

  • Die Beratung ist für alle Berechtigten kostenlos (Bezieher von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld).
  • Der erste Besuch dient zur Kontaktaufnahme bei Ihnen zu Hause.
  • Stimmen sie einfach einen Termin mit den Beratern ab.
  • Sie sparen ca. 100 € alleine an Stromkosten, die Sie bekanntlich selbst bezahlen müssen.
  • Es gibt Energiesparlampen im Wert von 70 €

Ausbildungsverbund Stormarn/Lauenburg
Lübecker Str. 25, 23843 Bad Oldesloe
Tel.: 04531 8011–0
E-Mail: info@avb-sl.de
Internet: www.stromspar-check.de

zurück...


Die Spar-Stars unter den Haushaltsgeräten
Aktuelle Geräteübersicht bei der Verbraucherzentrale Energieberatung erhältlich


Waschmaschine, Kühlschrank oder Wäschetrockner sind große Anschaffungen, die nicht jeden Tag anstehen. Eine gute Auswahl ist aber nicht immer leicht – Ausstattung, Leistung, Energieverbrauch und Preis sind oftmals nicht ohne weiteres vergleichbar. Eine gute Orientierung bietet die vollständig aktualisierte 16-seitige Broschüre „Besonders sparsame Haushaltsgeräte 2014/2015” des Niedrig-Energie-Instituts und ist kostenlos zum Download (externer Link, PDF-Datei) bei der Verbraucherzentrale Energieberatung erhältlich.

Wer mehr wissen will, kann außerdem nachlesen, wie die Betriebskosten eines Geräts berechnet werden, was es mit Klimaklassen, „Low-Frost“ und Vorschaltgeräten auf sich hat und wie Altgeräte korrekt entsorgt werden.
Bei allen Fragen zum effizienten Einsatz von Energie in privaten Haushalten hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale (siehe oben).