suchen

Veranstaltungskalender
Was ist los in Bad Oldesloe?
hier klicken (interner Link)

Service-Rufnummer 115
hier klicken (interner Link)

Ausbildung in der Verwaltung
hier klicken (interner Link)

Einkaufsfinder

Kunstrasenplatz – Exer
hier klicken (interner Link)

Standesamt – Trautermin
hier klicken (interner Link)

Kultur- und Bildungszentrum
Kultur- und Bildungszentrum (KuB)

Service Stadtsauberkeit
hier klicken (interner Link)

Stellenportal Berufe-SH
hier klicken (externer Link www.berufe-sh.de)
Stellenangebote

Die Kreisstadt Bad Oldesloe bietet zum 1. August 2018:
Ausbildungsplätze zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten
(Voll- und Teilzeit)

sowie

duales Studium zur/zum Bachelor of Arts im Studiengang
Allgemeine Verwaltung/Public Administration

Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/-n Stadtplaner/-in


Sie möchten einen Berufsstart mit einer Ausbildung in einem vielseitigen, attraktiven und zukunftsorientierten Beruf? Die Kreisstadt Bad Oldesloe bietet zum Ausbildungsbeginn am 1. August 2018 an:

Ausbildungsplätze zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten
(Voll- und Teilzeit)


sowie

duales Studium zur/zum Bachelor of Arts im Studiengang
Allgemeine Verwaltung/Public Administration


Bei der Stadt Bad Oldesloe legen wir viel Wert auf eine gute Ausbildung. Unsere Auszubildenden schließen mit überdurchschnittlichen Leistungen ab. Darauf sind wir stolz.

Bereits während Ihrer praktischen Ausbildung können Sie Ihre erworbenen Kenntnisse bei der Mitgestaltung unserer Stadt und bei der Dienstleistung für unsere Bürgerinnen und Bürger einsetzen. Nach der Ausbildung erwarten Sie interessante und vielseitige Aufgaben, ein flexibles Arbeitszeitmodell mit guter Vereinbarkeit von Freizeit und Beruf sowie gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wir suchen Auszubildende bzw. Studierende mit

  • einem guten Schulabschluss der mittleren Reife für die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Fachhochschulreife oder Abitur für das duale Studium im Studiengang Allgemeine Verwaltung,
  • guten Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik,
  • Teamgeist und Kontaktfähigkeit,
  • möglichst sozialem Engagement, z.B. als KlassensprecherIn, im FSJ/FÖJ, bei der Freiwilligen Feuerwehr o. ä. sowie
  • Staatsangehörigkeit eines Staates der Europäischen Union (nur für das duale Studium erforderlich).

Und wenn Sie noch nicht wissen, welcher Ausbildungsberuf der Richtige für Sie ist, nutzen Sie die Chance und treffen uns auf einer Ausbildungsmesse. Termine und weitere Informationen finden Sie hier... (interner Link).
Gerne berät Sie auch der Ausbildungsleiter Stefan Teich.

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, die Sie bitte bis zum 31. Oktober 2017 an uns senden:

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de

Bei Online-Bewerbungen übersenden Sie Ihre Dateien bitte ausschließlich im PDF-Format.
Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Bad Oldesloe nicht erstattet.


Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt  eine/-n

     
Stadtplaner/-in
(Entgeltgruppe 11, Kennziffer IV.30.9)

                

Es handelt sich eine unbefristete Vollzeitstelle. Eine Besetzung mit zwei Teilzeitkräften mit je der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit ist möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Entwicklung einer aktiven und planvollen Stadtentwicklung mit Zielsetzung für die vorbereitende Bauleitplanung
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von städtebaulichen Rahmen- und Bebauungskonzepten
  • Erarbeitung von Bauleitplänen, städtebaulichen Rahmenplänen und sonstigen städtebaulichen Satzungen
  • Fachliche Betreuung von Planern/Planungsbüros bei extern vergebenen Planungsleistungen
  • Vorbereitung und Abstimmung von Planungsentscheidungen mit anderen Behörden, Gemeinden, Planungsträgern sowie Bürgerinnen und Bürger
  • Planungsrechtliche Beurteilung von Bauanträgen einschließlich der Herstellung des gemeindlichen Einvernehmens
  • Beratung von Architekten, Bauherren und Investoren hinsichtlich planungsrechtlicher Festsetzungen
  • Gremienarbeit (Erstellen von Sitzungsvorlagen, Teilnahme an Sitzungen)

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing. FH oder Bachelor) in den Studiengängen Städtebau, Stadtplanung, Raumplanung, Regionalplanung oder Ortsplanung. Alternativ richtet sich die Ausschreibung auch an Studienabsolventen (Bachelor oder Dipl.-Ing. FH) der Architektur mit Vertiefungsrichtung Städteplanung oder Stadt- und Regionalplanung
  • Sie bringen langjährige einschlägige Berufserfahrung in privaten und/oder öffentlichen Stadtplanungsbüros mit
  • Sie haben eine gute Organisationsfähigkeit, sind innovativ, kontaktfreudig, konflikt- und kritikfähig und verfügen über eine sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit. Ihre sozialen Kompetenzen haben Sie durch Fortbildung ständig ausgebaut
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, die Arbeitszeit teilweise auch abends zu erbringen (Sitzungsdienst)

Wir bieten:

  • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TVöD. Einschlägige Berufserfahrungen werden dabei im Rahmen des § 16 TVöD bei einer Stufenzuordnung entsprechend berücksichtigt. Seit dem 1. März 2017 erfolgt nach der neuen Entgeltordnung zum TVöD die stufengleiche Höhergruppierung. Nutzen Sie diese Chance für einen Wechsel zur Stadt Bad Oldesloe und profitieren Sie davon.
  • betriebliche Altersvorsorge
  • individuelle Qualifizierung unserer Beschäftigten

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (mit Nachweisen zu den einzelnen Anforderungen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer „IV.30.9” bis zum
29. September 2017 an die

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5
23843 Bad Oldesloe
E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Bad Oldesloe nicht erstattet.


Informationen über eine Ausbildung bei der Stadt Bad Oldesloe hier...

  • Berufe in Schleswig-Holstein
    Die Kommunalverwaltung als Arbeitgeberin bietet eine Vielzahl von interessanten Jobs in den unterschiedlichsten Bereichen, mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen. Praktikum, Ausbildung oder einen sicheren Arbeitsplatz – wir freuen uns auf engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit Ideen und Mut.
    Über 100 verschiedene Berufe in Schleswig-Holstein für Einsteiger, Aufsteiger und Umsteiger www.berufe-sh.de (externer Link)